Netzrückwirkungen von Niederspannungsgeräten

Beschreibung

Das Buch ist Teil einer Reihe von Büchern zum Thema Spannungsschwankungen und Flicker mit den Schwerpunkten: Flicker in Stromversorgungsnetzen (Band 110) und Netzrückwirkungen von Niederspannungsgeräten (Band 111). Dieser Titel befasst sich eingehend mit der Beurteilung und Prüfung von Geräten und Einrichtungen, die zum Anschluss an das öffentliche Niederspannungsnetz vorgesehen sind. Niederspannungsgeräte werden an einer Prüfimpedanz unter festgelegten, von der Geräteart abhängigen Prüfbedingungen geprüft. Die Prüfdurchführung wird ausführlich beschrieben. Die Norm sieht neben der Messung auch eine analytische, d. h. rechnerische Methode zur Überprüfung der Konformität vor. Die notwendigen Berechnungsverfahren werden hergeleitet und anhand von Beispielen verdeutlicht. Diese Formeln liefern auch wichtige Erkenntnisse für die Flickerminimierung. Das Thema Flickerminimierung und der Entwurf von flickerverträglichen Pulsmustern für die Schwingungspaketsteuerung werden dargestellt. Darüber hinaus wird das flickerrelevante Lastverhalten vieler Verbrauchsgeräte erläutert.Der Autor ist maßgeblich an der Erarbeitung der angesprochenen Normen beteiligt. Dies bedeutet Informationen aus erster Hand.

EAN: 9783800728060

ISBN: 978-3-8007-2806-0

Peis: 29.00 Euro (Stand: 13.08.2021)

Dieser Titel ist erhältlich bei Thalia DE

 


 

Author: admin